Zum Hauptinhalt springen

Hydraulik -Teil 2

Zielgruppe

Metallfachkräfte und Mitarbeiter/-innen verwandter technischer Berufsgruppen aus Industrie und Wirtschaft

Vorkenntnisse

Vorkenntnisse aus dem Lehrgang Hydraulik, Teil I sind erforderlich.

Lerninhalte

  • Funktion und Einsatz von hydraulischen Elementen
  • Darstellung von Bewegungsabläufen und Schaltzuständen
  • verschiedene Eilgang-Vorschub-Schaltungen
  • Pressensteuerung mit Vorspannventil
  • Differentialschaltung mit Differentialzylinder
  • Gleichrichterschaltung mit Stromregelventil
  • druckabhängige Steuerung von zwei Zylindern
  • vorgesteuertes Druckbegrenzungsventil, Aufbau und Einsatz
  • Dreiwegestromregler zur Reduzierung der Verlustleistung
  • Geschwindigkeitseinstellung über Zuflussdrosselung mit Gegenhalteventil
  • Betrieb und Einsatzmöglichkeiten eines Hydrospeichers
  • Sicherheitsbestimmungen

Umfang

40 Ustd., Teilzeit

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl 8

Abschluss

Test / Lehrgangszertifikat des BZE

Lehrgangstermine

auf Anfrage

Kosten für die Teilnahme

auf Anfrage

Anmeldeformular zum Download

Ansprechpartner

Erreichbarkeit: 

Montag bis Donnerstag:07:30 - 16:00 Uhr
Freitag:07:30 - 15:00 Uhr

 

Maßnahmebetreuung

Valeska Reeb

Tel. (02251) 149-205

vreeb@bze-euskirchen.de

Lehrgangsverwaltung

Sandra Lutz

Tel. (02251) 149-106

slutz@bze-euskirchen.de